WeltDerTutorialsArchiv

Excel Die Funktionen Min und Max

Zwei der zahlreichen Excel Funktionen sind die beiden Funktionen Min und Max,  die den Minimal- und Maximalwert einer Reihe von Daten ausgeben. Passend zu diesen Funktionen würde ich gerne noch die Funktion Mittelwert, die den Mittelwert einer Datenreihe ausgibt, aufführen. Aber dazu in einem anderen Tutorial mehr.

Die Funktion Min:

Die Funktion Min gibt den niedrigsten (minimalsten) Datenwert aus einer Datenreihe aus. Wenn ich also in Excel folgenden Aufbau habe:

A1 = 10
A2 = 22
A3 = 20

Und dann in A4 folgende Funktion schreibe „=MIN(A1:A3)“ gibt mir die Funktion den Wert 10 aus, da dieser der minimalste Datenwert in der Reihe ist. Die Funktion gibt sogar negative Datenwerte aus und endet nicht bei dem Wert „Null“.

Die Funktion Max:

Die Funktion macht genau das Gegenteil von dem was die Funktion Min macht. Die Funktion Max gibt also den höchsten (maximalsten) Datenwert einer Datenreihe aus. Um dies wieder an einem Beispiel zu verdeutlichen:

A1 = 10
A2 = 22
A3 = 20

In die Zelle A4 schreibe ich nun die Funktion „=Max(A1:A3)“. Die Funktion gibt mir nun den Wert 22 zurück, da dieser der maximalste Wert der Datenreihe A1:A3 ist.

Leider funktioniert die Funktion nur bei Zahlenwerten. Sollte ihr Buchstaben o.Ä. in die Datenreihe schreiben, werden diese nicht berücksichtig und erhalten keinen Wert.

Über den Autor

Yannic

Ich bin mit Leib und Seele Programmierer, IT-Fanatiker und Inhaber dieser Webseite. Ich versuche auf dieser Webseite das von mir gelernte umzusetzen und zu veröffentlichen.

Hinterlasse einen Kommentar