Blogartikel

Die NSC 2016 beginnt – und ich bin dabei!

Dieses Jahr veranstaltet Peer von selbstaendig-im-netz.de wieder seine Nischenseiten-Challange (NSC) und dieses Jahr werde ich mit dabei sein und habe einige Ziele und bin gespannt, welche interessanten Projekte dieses Jahr wieder an den Start gehen.

Was ist die Nischenseiten-Challange?

Die NSC wurde damals von Peer Wandiger und einem Kollegen ins Leben gerufen. In der NSC ging es darum, in 13 Wochen eine Webseiten aufzubauen und für eine bestimmte Nische zu optimieren und nach 13 Wochen zu überprüfen, wer wie viel Geld damit verdient hat. Aus diesem Ereignis ist seit dem Jahr ein Challenge für jeden geworden. Jeder kann an diesem Ereignis teilnehmen und sogar auf http://www.nischenseiten-guide.de/ die Reports hierfür veröffentlichen.

Die NSC 2016 beginnt heute

Die NSC 2016 beginnt heute

Habe ich schon eine Nische?

Jaein. Natürlich habe ich ein paar Domains, die ich in naher Zukunft mal projektieren möchte und natürlich habe ich auch Ideen für die NSC, aber der Sinn der Challenge ist es, bei null anzufangen. Das bedeutet, sich erst ab dem 14.3.2016 eine Nische auszusuchen und eine Domain hierfür zu registrieren. Außerdem ist eine Prüfung der Nische sehr wichtig, da man sich sonst in den meisten Fällen die Arbeit sparen kann. Heute habe ich also erst einmal Ideen gesammelt, diese Ideen dann mit dem Keywordplaner geprüft, ob sich das Suchvolumen überhaupt lohnt, denn ein Suchvolumen von 10 Besuchern im Monat ist meiner Meinung nach nicht ausreichend. Der nächste Schritt war dann zu prüfen, ob geeignete Domains frei sind und diese dann zu notieren.

Bezüglich der freien Domains ist das immer so eine Sache, auf die ich aber in einem anderen Beitrag genauer eingehe.

Der Plan für die erste Woche der NSC

Den Plan für die erste Woche habe ich sehr sportlich gestrickt. So werde ich nachher noch alle Keywords/Nischen, die ich mir ausgesucht habe, in die Suchmaschinen eingeben und überprüfen ob es hier schon große Konkurrenz gibt oder sich nur die Seiten sämtlicher Online-Shops dort tummeln. Den Rest des Abends werde ich mal ein paar Recherchen anstellen, wie ich eine Nische am besten überprüfe ohne ein kostenpflichtiges Tool zu nutzen.

Aufgaben für die erste Woche der NSC

  1. Mögliche Nische auswählen
  2. Nischen analysieren
  3. Entgültige Nische auswählen
  4. Domain registrieren
  5. Andere Einrichtungen zur Domain (WMT etc.)
  6. WordPress installieren
  7. WordPress einrichten
  8. Struktur der Seite planen
  9. Erste Texte schreiben

Wie ihr seht möchte ich bis zum Ende der Woche schon ein Grundgerüst der Webseite online stellen könne, auf der zumindest ein paar Unterseiten mit Text gefüllt sind. Ich bin der Meinung je früher Google die Webseite findet, desto besser, da Google dann die ganzen Änderungen und Verbesserungen mitbekommt und nicht eine fertige Seite vorgesetzt bekommt. Außerdem lässt sich das Ranking dann von Beginn an beobachten. Nebenbei, für die Überwachung des Rankings nutze ich eine kleines, kostenloses Ranking-Tool fürs Smartphone (SERPMojo).

Sobald ich eine Domain gefunden habe, werde ich Bereich Projekte das jeweilige Projekt veröffentlichen und die verschiedenen Beiträge dazu dort veröffentlichen.
VGWort Zählmarke

Über den Autor

Yannic

Ich bin mit Leib und Seele Programmierer, IT-Fanatiker und Inhaber dieser Webseite. Ich versuche auf dieser Webseite das von mir gelernte umzusetzen und zu veröffentlichen.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar