Projekte

SEO-Optimierung durch neue Plugins

Meine neues Projekt feiert diese Woche sein viermonatiges bestehen und seit Sonntag konnte ich einen enormen anstieg der Besucherzahlen verzeichnen. Ob dies ein Ergebnis der Optimierungen ist, bleibt abzuwarten, da ich nicht glaube, dass die Besucherzahlen 24 Stunden nach einer SEO-Optimierung so enorm ansteigen.

SEO-Optimierung durch neue Plugins

Ich habe letzte Woche ein paar neue Plugins installiert, um die Webseite weiter zu schützen und ein paar SEO-Optimierungen vorzunehmen. Ich erhoffe mir natürlich neben mehr Sicherheit auch ein für die Zukunft ein besseres Ranking.

SEO-Optimierung durch neue Plugins

SEO-Optimierung durch neue Plugins

SEO-Optimierung der Bilder mit EWWW Image Optimizer


Ich habe mich für das Plugin EWWW Image Optimizer entschieden, da es laut einiger Empfehlungen das Beste WordPress für die Optimierung der Bilder ist. Das Plugin komprimiert automatisch alle Bilder, die hochgeladen werden und bietet auch die Möglichkeit, Bilder im nachhinein zu komprimieren, was jedoch ein Verlust des Rankings verursachen kann, da Google die Bilder als neue Bilder erkennt (ein interessanter Beitrag von Martin).

Ich habe das Plugin installiert und in der Standardkonfiguration behalten und alle meine Bilder (über 300 Stück) nachträglich inkl. aller Thumbnails optimieren lassen und wie oben bereits erwähnt eher ein Besucherzuwachs als ein Einbruch erlebt, da viele meiner Besucher auch über Google Images kommen (Besonders viele zum Artikel über Ruffys Gear 4). Hier ranken die Bilder auf Platz 3 und Platz 5. Hier muss ich mir noch einmal Gedanken machen, wie ich die Bilder ordentlich schütze, damit keiner diese ungefragt für sich verwendet, ohne eine Quelle zu hinterlassen. Das Plugin was ich derzeit dafür nutze, scheint nicht mehr zu funktionieren.

Schutz durch das Plugin WPS Hide Login

Das Plugin WPS Hide Login sorgt dafür, dass der Login auf eine andere Seite, die man beliebig festlegen kann, umgeleitet wird und der Standard „WP-Admin“ dann auf die 404-Fehlerseite zeigt. Hier gilt es meiner Meinung nach aber zu beachten, dass die Robots.txt noch angepasst wird, damit die neue Seite auch nicht plötzlich von Google indexiert wird.

SEO-Optimierung durch WP Super Cache

WP Super Cache ist ein mächtiges Plugin, mit dem ich die Ladezeit meiner Artikel enorm verkürzen konnte. Anfangs habe ich mit dem Plugin ein paar Probleme gehabt, da mein Amazon Plugin sich verabschiedet hat, jedoch konnte ich durch das erneute speichern der Seiten alle Ansichten wiederherstellen und habe die Seiten dann vom Caching ausgeschlossen. Des Weiteren habe ich alle Seiten in den Cache laden lassen, was bis dato irgendwie nicht sauber funktioniert hat, da diese nach ein paar Stunden angeblich nicht mehr im Cache sind, was ich noch einmal überprüfen muss. Aber ansonsten Laden wie oben bereits erwähnt die Seiten blitzschnell, was hoffentlich eine langfristige Verbesserung in den SERPs herbeiführt.

PopUp-Plugin für Promotion des Forums


Die Webseite wird zwar meiner Meinung nach gut besucht, jedoch hat das Forum noch keine neuen User, niemand schreibt Beiträge, was ja eigentlich Ziel des ganzen ist und daher habe ich ein PopUp-Plugin installiert, welches nach einer Minute ein kleines Fenster öffnet, wo ich auf das Forum hinweise. Bis dato hat dies leider noch nicht zu vielen Besuchen geführt und auch, dass die Anmeldung nicht Pflicht ist, lockt anscheinend keine neuen User an. Wenn ich mal mit dem Linkbuilding beginne, ändert sich dies hoffentlich.

Fazit und Plan für die nächsten Wochen

Mit den letzten Wochen bin ich sehr zufrieden und ich plane in den nächsten Wochen die Produkte-Kategorie noch weiter auszubauen, da zwei Artikel ein bisschen wenig für eine Produkte-Seite sind. Des Weiteren möchte ich mich mit Video-Plugins auseinander setzen, um eine zusätzliche Quelle anbieten zu können. Hierfür möchte ich kurze Ausschnitte des ersten Auftretens/Einsatzes der jeweiligen Teufelsfrucht auf YouTube bereitstellen.

Da ich mit dem Nachpflegen der Teufelsfrüchte gut aufgeholt habe, möchte ich nun die restlichen Früchte einpflegen, so dass ich nur noch ergänzen und aktualisieren muss.
VGWort Zählmarke

Über den Autor

Yannic

Ich bin mit Leib und Seele Programmierer, IT-Fanatiker und Inhaber dieser Webseite. Ich versuche auf dieser Webseite das von mir gelernte umzusetzen und zu veröffentlichen.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar